Sicherheit durch natürlichen Rauchabzug

  • qualifizierter Rauchabzug geprüft nach DIN EN 12101-2
  • pneumatisch: VdS Systemanerkennung & Geräteanerkennung  
  • nach DIN EN 12101-2 geprüfte Sanierungslösung auch auf Bestandsgebäuden
  • Ur bis 0,85 W/m2K, auch bei Rauchabzugsgeräten möglich, z.B. für klimatisierte oder beheizte Räume
  • Umfangreiche Auswahl von natürlichen Rauchabzügen bis zu einer Abmessung von 200 x 270 cm

Anfrage stellen Technische Details

Der Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG kommt zum Einsatz, um im Brandfall die Zeit zur Menschenrettung zu verlängern und Sachschäden zu reduzieren. 

Bei natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten NRWG kommt es auf die richtige Bemessung und geprüfte Sicherheit an. Sie verhindern den Flash-Over und sorgen für eine sichere Ableitung der Rauchgase. Dies gewährleistet die Erhaltung einer raucharmen Schicht und ermöglicht die schnellere Bergung von Personen durch die Feuerwehr. Zudem wird durch das Ableiten von Wärme die Tragfähigkeit von Bauteilen erhalten, die komplette Zerstörung des Gebäudes verhindert und somit auch der Sachschutz gewährleistet.

Gemacht für echte #Himmelsstürmer

Mehr erfahren

Konfiguration Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG

Finden Sie den richtigen Lichtkuppel-Rauchabzug für Ihr Bauvorhaben. Die folgenden sechs Schritte geben Ihnen eine grobe Orientierung. Beginnend mit der Betriebsart, über Nenngröße, Aufsetzkranz, Verglasung und Öffnersystemen, bis hin zu möglichen Zubehörteilen können Sie Ihren Lichtkuppel-Rauchabzug nach Ihren Vorstellungen und Anforderungen konfigurieren.

1. Betriebsart

Der qualifizierte Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG entspricht der DIN EN 12101-2 und kann in einer der beiden folgenden Betriebsarten ausgeführt werden:

Betriebsart

Elektrisch (24V)*

moderne Steuerungstechnik zum Einsatz an 24V/230V-Leitungsanlagen

* Auf Anfrage auch in 48V lieferbar

Betriebsart

Pneumatisch

wirtschaftlich attraktive Steuerung mit VdS System- und Geräteanerkennung, die gut zur Sanierung und Nachrüstung an Bestandsanlagen verwendet werden kann

2. Nenngrößen

Den Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG führen wir standardmäßig in folgenden Nenngrößen:

100 x 100120 x 150125 x 250150 x 270200 x 250
100 x 150120 x 180150 x 150180 x 180200 x 270 *
100 x 200120 x 240150 x 180180 x 240 
100 x 240120 x 250150 x 210180 x 250 
100 x 250120 x 270150 x 240180 x 270 
120 x 120125 x 125150 x 250200 x 200 

* Nur bei Betriebsart elektrisch (24V) möglich

3. Aufsetzkranz

Neubau

Für den Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG wird die Verwendung des äußerst robusten und verwindungssteifen Stahlkranzes empfohlen. In Verbindung mit Windleitwänden sorgt er für einen sicheren Rauchabzug. 

Neubau

Stahl-Aufsetzkranz

serienmäßig mit eingestellter Mineralfaserdämmung und PVC-Dachanschlusspofil, speziell für Libra NRWG

Stärke:

62 mm

Höhe:

300, 500 und 600 mm

Neubau

GFK-Aufsetzkranz

integrierte Dämmung, ansprechende Optik, hohe Dämmwerte

Stärke:

64 mm

Höhe:

500 mm

Sanierung

Für Bestandsgebäude eignet sich besonders der Stahl-Sanierungsaufsetzkranz. 

Sanierung

Stahl-Sanierungs-Aufsetzkranz  

serienmäßig mit eingestellter Mineralfaserdämmung und PVC-Dachanschlussprofil für die Erhöhung bestehender Aufsetzkränze

Stärke:

bis zu 62 mm

Höhe:

250 mm

Sanierung

PVC-Sanierungs-Aufsetzkranz

funktionales Mehrkammersystem, optimale Anpassung für die Erhöhung bestehender Aufsetzkränze

Stärke:

60 mm

Höhe:

200 mm

4. Verglasung

Durch die Konfiguration der Verglasung können Sie den Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG hinsichtlich Energieeffizienz, Lichtwirkung und Schallschutz exakt an Ihre Bedürfnisse anpassen. Je nach Anforderung können zwei- bis vierschalige Lichtkuppeln gewählt werden: klar, opal oder auch kombiniert. Darüber hinaus sind Sonderverglasungen wie ELS-Silent, Schneelast- oder Dunkel-Kuppeln möglich. 

2-schalig: opal / opal

Ut-Wert: 2,7 W/m2
Ur-Wert: 2,5 W/m2
Schalldämmwert: ca. 20 dB 
Lichtdurchlass: ca. 67 %

2-schalig: klar / klar

Ut-Wert: 2,7 W/m2
Ur-Wert: 2,5 W/m2
Schalldämmwert: ca. 20 dB 
Lichtdurchlass: ca. 85 %

3-schalig: opal / opal / opal 

Ut-Wert: 1,8 W/m2
Ur-Wert: 1,8 W/m2
Schalldämmwert: ca. 22 dB 
Lichtdurchlass: ca. 55 %

3-schalig: klar / klar / klar

Ut-Wert: 1,8 W/m2
Ur-Wert: 1,8 W/m2
Schalldämmwert: ca. 22 dB 
Lichtdurchlass: ca. 78 %

4-schalig: opal / 2x klar / opal 

Ut-Wert: 1,5 W/m2
Ur-Wert: 1,5 W/m2
Schalldämmwert: ca. 22 dB 
Lichtdurchlass: ca. 57 %

ELS 1/2: PMMA opal / PC 32 klar

Ut-Wert: 0,91 W/m2
Ur-Wert: 0,88 W/m2
Schalldämmwert: ca. 23 dB 
Lichtdurchlass: ca. 32 %

ELS 1/2: PMMA opal / PC 2x16 klar

Ut-Wert: 0,82 W/m2
Ur-Wert: 0,85 W/m2
Schalldämmwert: ca. 23 dB 
Lichtdurchlass: ca. 25 %

5a. Öffnersystem elektrisch

Der Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG in der Betriebsart „elektrisch“ verfügt zusätzlich zur Rauchabzugsfunktion auch über eine stufenlos programmierbare Lüftungsfunktion. Hierfür ist eine separat erhältliche Steuerung mit Programmierung „Spaltlüftung“ erforderlich. INDU LIGHT-Steuerungen sind werkseitig mit Programmierung für Spaltlüftung ca. 300 mm eingestellt.

5b. Öffnersystem pneumatisch

Der Lichtkuppel-Rauchabzug Libra NRWG kann in der Betriebsart „pneumatisch“ als reiner Rauchabzug oder Rauchabzug mit zusätzlicher Lüftungsfunktion geliefert werden. 

Elektrisch

Spindelantrieb 230V

Preisgünstiger Öffner mit widerstandsfähigem Kunststoff- oder Metallgehäuse

Hub:

300 oder 500 mm

Pneumatisch

Pneumatischer Öffner

Beidseitig endlagenverriegelter und geräuscharmer Öffner

Hub:

300 oder 500 mm

6. Zubehör

Unsere Zubehörteile machen aus Lichtkuppeln wahre Multitalente. Ob mit Sicherheits- oder Schutzfunktionen, bis hin zu Dachausstieg, Treppenhausset oder Verschattung können die Kuppeln an Ihre spezifischen Anforderungen angepasst werden. 

Windleitwand

Im außenseitigen Eckbereich angebrachte Windleitwände dienen zur Verbesserung der strömungstechnischen Eigenschaften und zur Reduzierung der Seitenwindempfindlichkeit von Lichtkuppel-Rauchabzügen. Die aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche (Aa) wird hierdurch verbessert. 

Steuerung

elektrisch
Die Auslösung des Öffnungsmechanismus kann entweder manuell über RWA-Taster erfolgen oder automatisch über verschiedene Rauch- oder Wärmemelder. Alle NRWG, die in einer Gruppe verbunden sind, öffnen nach manueller Auslösung automatisch.

Funktion Auf/Zu: Mit der Funktion Auf / Zu können die geöffneten Rauch- und Wärmeabzugsgeräte auch bei einem zentralen Fehlalarm wieder schnell und sicher geschlossen werden, ohne dass das Dach betreten werden muss. Die Funktion ist bei elektrischer Steuerung serienmäßig enthalten.

pneumatisch
Die Auslösung des Öffnungsmechanismus kann entweder manuell über RWA-Taster erfolgen oder automatisch über verschiedene Rauch- oder Wärmemelder. Alle NRWG, die in einer Gruppe verbunden sind, öffnen nach manueller Auslösung automatisch.

Funktion Auf/Zu: Mit der Funktion Auf / Zu können die geöffneten Rauch- und Wärmeabzugsgeräte auch bei einem zentralen Fehlalarm wieder schnell und sicher geschlossen werden, ohne dass das Dach betreten werden muss. Die Funktion ist bei elektrischer Steuerung serienmäßig enthalten. 

Ab- und Durchsturzsicherung

Lichtbänder und Lichtkuppeln, die konstruktiv nicht dauerhaft durchsturzsicher sind, müssen mit geeigneten Überdeckungen oder Unterspannungen ausgeführt sein, die ein Durchstürzen bzw. Abstürzen von Personen verhindern. INDU LIGHT Schutzsysteme sind für Lichtbänder und Lichtkuppeln verfügbar und können bei aktuellen INDU LIGHT Produkten auch nachgerüstet werden.
 

Mehr erfahren

Schneelastkuppel

Die Schneelastkuppel mit verstärkter Außenschale sollte dann gewählt werden, wenn am Einsatzort des Rauchabzugs von einer erhöhten Schneelast auszugehen ist. 

Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort

Ansprechpartner finden

Downloads

Kontaktieren Sie uns! Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Themen Tageslichtsysteme, Sanierung und Wartung.