Fassadenlicht Produktbild

Großzügige Tageslichtflutung mit vertikalem Fassadenlicht

  • Hohe Energieeffizienz und niedrige U-Werte
  • Ballwurfsicherheit und Langlebigkeit
  • Lieferbar in Steckform oder Sprossenform und in Sonderlängen
  • RWA- und Lüftungsflügel Draco-vent und Leo-vent sowie Lamellenlüfter Lyra-vent integrierbar

Anfrage stellen

Mit Ästhetik und Funktionalität zum neuen Raumgefühl

Hohe Energieeffizienz und niedrige U-Werte

Das INDU LIGHT Lichtband Sideline findet überall dort Anwendung, wo große Lichtflächen zur vertikalen Raumausleuchtung benötigt werden. Nichttragende Wände werden zu Lichtwänden und garantieren mit Elementlängen von bis zu 10 Metern blendfreies Tageslicht. Die hohen U-Werte von bis zu 0,71 W/m2K sorgen für optimale Energieeffizienz und guten Schallschutz.

Geprüfte Ballwurfsicherheit und Langlebigkeit

Neben sehr guter Lichttransmission bietet Sideline eine nach DIN 18032-3 geprüfte Ballwurfsicherheit und garantiert damit auch in vertikalem Einbau eine stabile Verglasung. Des Weiteren ist Sideline witterungs- und UV-beständig, da die Wetterseite der PC-Stegplatten mit einem coextrudierten UV-Schutz ausgestattet ist.

Lieferbar in Steckform oder Sprossenform und in Sonderlängen

Sideline ist in zwei Konstruktionsweisen erhältlich.

Bei der Steckform besteht die Fassade aus einem optional thermisch getrennten Aluminium-Profilsystem mit einer sprossenlosen Verglasung aus Polycarbonat-Stegplatten. Ein Klicksystem verbindet die beiden Elemente und minimiert dadurch die Trägerkonstruktion.

Die Sprossenform ermöglicht große Spannweiten ohne bauseitige Zwischenriegel. In bewährter Pfosten-Riegel-Bauweise wird die Verglasung mit optional verdeckter Verschraubung über Deckleisten gehalten.

Die Rasterbreiten der beiden Varianten variieren von 500 – 1250mm. Die Standardplattenlänge beträgt maximal 6 Meter. Sonderlängen bis max. 22 Meter sind ausführbar. Je nach Anforderung kann Sideline mit Verglasungen von 16 mm bis 60 mm Stärke ausgeführt werden.


RWA- und Lüftungsflügel sowie Lamellenlüfter integrierbar

Sideline kann mit verschiedenen Öffnungselementen ausgestattet und dadurch zu Rauchabzugs- oder Lüftungszwecken genutzt werden. Der INDU LIGHT Dachlichtflügel Draco-vent und der Lamellenlüfter Lyra-vent_P sind nach EN 12101-2 CE-geprüft. Egal in welcher Variante, das Fassadenlicht kann farblich auf Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

RWA und Lüftung

Leo-vent

Mit 100 geprüften Gerätegrößen für Dach und Wand ist das INDU LIGHT Dachlicht variabel im Einsatz, setzt mit einer erhöhten Schneelast über 500 N/m2 Maßstäbe. Mit leichten konstruktiven Änderungen gemäß DIN 4426 sowie der GS-Bau18 und der schweizerischen SUVA ist es durchsturzsicher.

Glasflügel PC

Der INDU LIGHT Glasflügel verbindet die technischen Anforderungen an optimale Lüftung und Brandschutz mit anspruchsvollem Design. Neben Glas kann auch die Verglasung mit Polycarbonat-Stegplatten (PC) gewählt werden. Als Glaskombifluügel garantiert er eine möglichst regensichere Lüftung bei gleichzeitig größtmöglicher Rauchabzugsfläche.

Lamellenlüfter LLP

Beim Lamellenlüfter LLP ist Polycarbonat als Verglasung der Jalousie vorgesehen. Variabel im Einsatz als Zuluft-, Lüftungs- und NRWG-Gerät und in 24V-Technik bis 750N/m2  nach EN 12101-2 geprüft, ist der Lamellenlüfter LLP die Antwort auf jede Anforderung an ein professionelles Lüftungs- und Rauchabzugsgerät.

Absturzsicherung

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Deshalb liefern wir für alle INDU LIGHT Lichtbänder den Anschlagpunkt Typ P1. Er besteht aus einer Edelstahlkonsole, die in die Traufkonstruktion des Lichtbandes integriert ist und auf dem Zargenkopf fixiert wird. In Verbindung mit einer PSA dient er als Personenabsturzsicherung. Der Anschlagpunkt IAP1 ist eine geprüfte Anschlageinrichtung der Klasse A1 nach EN 795:1996-07/A1:2000-10 (D) und EN 795:2012-10 (D).

RAL-Beschichtung

Wir liefern alle Aluminiumprofile auf Wunsch in RAL-Farben, nach DB-Farbkarte oder anderen üblichen Systemen. Die Farbgebung erfolgt durch eine haltbare Pulverbeschichtung – und kann auf Wunsch auch seewasserbeständig ausgerüstet werden. Daneben ist auch die Eloxierung der Aluminiumprofile möglich.

Kontaktieren Sie uns! Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Themen Tageslichtsysteme, Sanierung und Wartung.

Individuelle Berechnungen für Ihr Projekt erhalten Sie im Berechnungsservice. Schnell und kostenfrei.